John-Lennon-Gymnasium

Der Eisschnellläufer Samuel Schwarz war am 27.02.2018 in Begleitung von Peter Kernbach, Präsidiumsmitglied der Deutschen Olympischen Gesellschaft Landesverband Berlin, zu Gast beim John-Lennon-Gymnasium in Berlin Mitte. In einer kleinen Runde konnte Samuel Schwarz ausführliche Antworten auf die Fragen geben.

 

In der Turnhalle des Gymnasiums konnten die Schüler des Sport-Theorie Kurses die verschiedensten Themenbereiche rund um Olympia ansprechen. Gefragt wurde unter anderem nach Konzentrationsmethoden und einer möglichen Stressreduktion vor wichtigen Wettkämpfen. Zudem berichtete Samuel Schwarz über seinen Einstieg in das Eisschnelllaufen. Anschließend wurden die vorteilhaften Eigenschaften eines Leistungssportlers wie Disziplin und Ehrgeiz herausgearbeitet. Letztere sind besonders in den Zusammenhang einer zweiten Karriere nach dem Leistungssport gebracht worden.

Quelle: https://www.gymnasium-berlin.net/john-lennon-gymnasium